- Wann hattest Du Deinen ersten bewußten "Kontakt" mit einem ?
Definitiv als Land-Rover ... mit Bindestrich. :-) Bewußt in den frühen 1970er Jahren.
- Wie kam dieser "Kontakt" zustande?
Ich weiß nicht, ob es die Fernsehserie Daktari war, in der ich zum ersten Mal auf Land-Rover gestoßen bin. Die Serie lief in Deutschland zuerst 1969-1970. Auf jeden Fall sind mir ab 1970 sehr viele Land-Rover begegnet. Nur wenige Häuser entfernt, in der gleichen Straße, in der wir damals wohnten, gab es zwei britische Kasernen - Harrogate Barracks und Rochdale Barracks. Im Stadtgebiet noch etliche weitere. Das Singen der Armeereifen auf den Land-Rovern, 109" Soft-Top und Light-Weight, ist mir bis heute in den Ohren. Auch die Sankey-Anhänger sah man häufig. Ein paar Ambulances, natürlich die Bedford RL und später MK Lkw und auch an die ungewöhnlichen Alvis Stalwart kann ich mich erinnern. Verliebt in das Fahrzeug habe ich mich aber wegen Corgi Toys. Durch geschicktes tauschen bin ich in den frühen 1970er Jahren in den Besitz eines Land-Rover im Daktari Design gekommen. Der Tiger auf der Motorhaube fehlte schon, und ich war immer der Überzeugung, daß dort ein Reserverad hingehört hat. Schließlich fuhren sie ja so auch auf der Straße vorm Haus herum. Ab 1976 bin ich dann sehr oft in Großbritannien gewesen ... muß ich noch mehr sagen?
- Warum wolltest Du auch einen haben?
Das ist eine rhetorische Frage, oder? So wie "Atmest Du gerne?"
- Wann hast Du Deinen bekommen?
Ein Traumfahrzeug war es schon, bevor ich einen Führerschein hatte. Aber viele Umstände haben mich dann immer davon abgehalten, ernsthaft danach zu suchen. Ein besonderes Modell ist mir aber schon in den 1980er Jahren in einem Artikel aufgefallen. Das Modell habe ich dann 1997 durch einen glücklichen Zufall kaufen können.
- Was für war das?
Ein Tempo-Land-Rover 80" von 1953. Eine spezielle Version, in Lizenz gebaut von Vidal & Sohn in Hamburg für den Bundesgrenzschutz. Anfänglich mit 80" Radstand, ab 1954 mit 86". Insgesamt sind rund 250 Fahrzeuge entstanden. Sehr selten, fahrbereit noch viel seltener. Meiner leider auch nicht. Eine Komplettrestaurierung steht noch immer aus.
- Hast Du ihn noch?
Schon wieder eine rhetorische Frage. Selbstverständlich! Einen Land-Rover verkauft man nicht, den vererbt man.
- Würdest Du Dir wieder kaufen?
Nur einen?